Erfolgsgeschichte: Vom kleinen Familienunternehmen zum Technologie- und Marktführer für Präzisionssiebe

04-2018

KOENEN GmbH feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

Ottobrunn bei München – Die KOENEN GmbH, 1968 von den Eheleuten Isabella und Karl-Heinz Koenen gegründet und 2015 vom Sohn Christian übernommen, feiert heuer ihr 50. Firmenjubiläum. Das Unternehmen mit Sitz in Ottobrunn bei München entwickelt und produziert damit seit fünf Jahrzehnten hochqualitative Siebe für Anwendungen in der Mikroelektronik, Photovoltaik und in neuen Märkten – gemäß seinem bewährten Motto: „Präzise aus Tradition“. „Haargenau ist uns nicht präzise genug.“ Darauf besteht Inhaber Christian Koenen. „Die Strukturgenauigkeit unserer Präzisionssiebe erlaubt Mikrometer-Druckgenauigkeit und ermöglicht dadurch beste Druckergebnisse.“ Inzwischen lässt sich eine Linienstärke von bis zu 20 Mikrometer erreichen – ein Haar hat eine Stärke von 60 Mikrometer. Voraussetzung ist natürlich, man besitzt die räumlichen und technischen Voraussetzungen einerseits und die Expertise der Mitarbeiter andererseits. Und das tut die KOENEN GmbH, die von Beginn an stets in die Zukunft investiert hat: Die hochqualifizierten Mitarbeiter, vom Grundlagenforscher bis zum Produktionsleiter, arbeiten heute in einer hochmodernen Umgebung am Erfolg der Produkte. Einen besonderen Schwerpunkt legt KOENEN auf den Bereich Forschung und Entwicklung, dem seit 2008 mit dem Application Center Rechnung getragen wird: Das technische Labor ist mit einem hochwertigen Maschinenpark ausgestattet und dient der Entwicklung neuer Herstellungsprozesse sowie der Optimierung bestehender Produkte. Eine ebenso hohe Priorität genießt der Bereich Produktion. Der 2004 angelegte und seither fortlaufend modernisierte Reinraum mit seinem hochsensiblen Filter- und Lüftungssystem sowie den speziell für die KOENEN GmbH entwickelten Maschinen ermöglicht die herausragende Produktqualität, die von Kunden aus aller Welt geschätzt wird. Produktionsstandort ist seit 1968 Deutschland, denn „Made in Germany“ versteht das Münchner Traditionsunternehmen als Gütesiegel für seine Produkte. 2018 übernimmt die KOENEN GmbH das MICRON Siebgeschäft der PVF GmbH. Mit der Übernahme wird das Unternehmen seine Investitionen in neue Technologien und moderne Anlagen noch mehr steigern. Dadurch geht die KOENEN GmbH gestärkt in die Zukunft, kann Arbeitsplätze langfristig sichern, und setzt sich gegenüber den Wettbewerbern durch und wird Deutschland als Produktionsstandort halten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten