Christian Koenen GmbH und KOENEN GmbH gehören endgültig zusammen

01-2015

Nachfolgeregelung im Hause KOENEN - Isabella Koenen übergibt die KOENEN GmbH an ihren Sohn Christian Koenen

Am 1. Januar 2015 hat Isabella Koenen die KOENEN GmbH an ihren Sohn Christian Koenen übergeben. Ab sofort gehört das Münchner Traditionsunternehmen, marktführend im Bereich technische Drucksiebe, endgültig zu der Christian Koenen GmbH, Technologieführer in der Herstellung von Präzisionsschablonen für den technischen Druck. Die Firmen sind weiterhin zwei getrennte Marken, stehen aber unter einer Organisation.

Isabella Koenen hatte sich bereits zum 1. September 2014 aus dem Geschäft zurückgezogen und damit nach fast einem halben Jahrhundert unternehmerischer Verantwortung die Firma im Sinne der Familientradition ihrem Sohn anvertraut.

Seit dem 1. Januar 2015 ist Christian Koenen der neue und alleinige Inhaber der KOENEN GmbH. Das Ziel beider Koenen-Unternehmen ist, die Synergieeffekte zu nutzen und damit auch zukünftig höchste Präzision und Qualität zu fertigen, um den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten