REWORK SCHABLONEN

03-2014

Mit Rework-Schablonen werden Bauteile definiert gedippt (in Flussmittel oder Lotpaste eingetaucht) oder exakt bedruckt. Auch eine Kombination beider Anwendungen ist möglich, wenn z. B. an einem Bauteil die Massefläche gedruckt und die Beinchen gedippt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema Dip-Schablone, Druckschablone und Schablonen zur Bedruckung der Leiterplatte: hier weiter lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten